Lehr- und Lernziele

Das Pferdebild vieler Reiter und die althergebrachten Dogmen in der Ausbildung des Pferdes konzentrieren sich in der Skala der Ausbildung. Der 1912 eingeführten Reitvorschrift HDV 12 lag bei der Erarbeitung im Wesentlichen das grundlegende Werk von Gustav Steinbrecht „Das Gymnasium des Pferdes“ zur Ausbildung von Pferden zugrunde. Selbst Reiter und Reitlehrer, die massiv Kritik an… Weiterlesen Lehr- und Lernziele

Barhuf-Bearbeitung

23. Mai 2019 Ein Beitrag zur Artgerechten Haltung, Tierschutz, Hufpflege, Gebiss und Didaktik Paschel: Aber es gibt doch im Deutschen Tierschutzgesetz Leitlinien, 1995 herausgegeben vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Ruder: (Haha) Schau dich doch mal um in den Ställen, wie diese eingehalten werden. bei Weltexpress und im Salon Philosophique Februar 2019 Wer ist hier… Weiterlesen Barhuf-Bearbeitung

Wildpferde Bosnien

IHRE SPENDE BITTE AN:PLANINARSKO EKOLOSKO DRUSTVO „BOROVA GLAVA“ Nadzorna sluzba za divlje konje IBAN: BA39 3381 5048 8110 6054 BIC: UNCRBA22 Verwendungszweck (bitte geben Sie an, wofür Sie spenden möchten): Wenn die Überweisung nicht klappen sollte, dann nehmen Sie bitte diese Bankverbindung: Zeljko Kristo IBAN: HR76 2407 0003 2316 4738 7  BIC: OTPVHR2X Verwendungszweck –… Weiterlesen Wildpferde Bosnien

Schmerz

Empfehlung für ReiterInnen mit Sporen von Gustav Steinbrecht Der Schmerz als klassisches Mittel zur Ausbildung des Dressurpferdes Aus  Gustav Steinbrecht’s „Gymnasium des Pferdes“ , 1884, S. 24 ff.. Der Veterinärmediziner hat über 1000 Pferde seziert und kennt sich in der Anatomie aus! Der Spornstoß ist die stärkste und nachdrücklichste Einwirkung mit dem Sporn. Er verursacht… Weiterlesen Schmerz

Sportfechten

Auszug: Das Fechten ist mehr als andere Sportarten in seinen Lernzielen und-inhalten der Tradition verhaftet. Das ist daraus erklärbar, daß Fechten eine lange im bürgerlichen und militärischen Bereich verankerte Tradition hat. Um so erstaunlicher ist es, dass z. B. ein Fechtmeister der 1920-er Jahre Feststellungen macht, die heute noch oder wieder diskutiert werden. E. v.… Weiterlesen Sportfechten

Sportliche Biographie

Bernd Paschel, geb. 23.11.46 in Castrop-Rauxel   Kindheit bis ca. 12. Lebensjahr  Lebens- und Bewegungsraum:  Arbeiterkolonie im Ruhrgebiet mit Aktivitäten, die für diese Zeit und Umgebung typisch waren, wie Straßenkämpfe, Rollschuh- und Schlittschuhlaufen, Pitschendop, Ritterspiele, Räuber und Gendarm, Straßenfußball, Kartoffel-Stoppeln, Schwimmen im Kanal u. ä., mit 10 Jahren das erste Fahrrad, tägliches Fahren zur Schule(5km) mit dem… Weiterlesen Sportliche Biographie

Radrennen im Team 40plus

Wer denkt, bei den Senioren wird nur spazierengefahren, ist auf dem Holzweg. Es gibt Mannschaften, wie hier das Team 40plus, in dem die Rollen abgesprochen werden, wie bei den Profis, Sprinter, Bergfahrer, Zeitfahrer und Wasserträger. Bruno Podesta, der älteste und erfolgreichste Fahrer war mehrfacher Weltmeister und Deutscher Meister in seiner Altersklasse. Leistung und Alter Portraits… Weiterlesen Radrennen im Team 40plus

Tierrechte und Co.

Nachdem Thomas Bach zwei Audienzen beim Papst hatte, ist verständlich, warum uns der „Nachfolger von Zeus“ nicht geantwortet hat und nicht einmal für nötig hielt, den Eingang unseres Offenen Briefes an das IOC (siehe unten) zu bestätigen, wie es in seriösen Kreisen Usus ist. So haben wir Papst Franziskus angeschrieben, da er sich glaubwürdig als… Weiterlesen Tierrechte und Co.

Artgerechte Haltung

Anmerkung: Die Artikel und Interviews sind chronologisch gelistet, wie sie bei Youtube oder dem internationalen, mehrsprachigen Nachrichten- und Infoportal Weltexpress.info erschienen sind. 23. Mai 2019 Ein Beitrag zur Artgerechten Haltung, Tierschutz, Hufpflege, Gebiss und Didaktik Paschel: Aber es gibt doch im Deutschen Tierschutzgesetz Leitlinien, 1995 herausgegeben vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Ruder: (Haha) Schau… Weiterlesen Artgerechte Haltung